Sto Caricando...

Cammini Emilia Romagna

Via Matildica del Volto Santo

Bild aus Via Matildica del Volto Santo Bildrechte Mirko Pradelli

256 km / 140 km in Emilia-Romagna

Via Matildica del Volto Santo ist ein alter, 200 km langer Pilger- und Handelsweg, der Mantua mit Lucca verbindet und über Reggio Emilia, durch die Lombardei, Emilia-Romagna und Toskana führt. Auf diesem Weg kommt man an beeindruckenden Ortschaften und alten, strategischen Burgen der Gebiete von Mathilde vorbei und erlebt eine Vielfalt von einzigartigen Kultur- und Naturschätzen.
Der Weg führte durch die Besitzungen der Gräfin Mathilde von Canossa und durch die Poebene hinauf auf den Apennin, dann hinab nach Lucca und mündete in die Via Francigena nach Rom zum Heiligen Stuhl.

Heute verbindet die Strecke der Via Matildica die UNESCO Stadt Mantua (wahrscheinlich Geburtsort ...
der Gräfin) mit Lucca, wo sich das hölzerne Kruzifix „Volto Santo“ (heiliges Anlitz) befindet, und führt an Guastalla, Reggio Emilia und geistliche Einsiedeleien des toskanisch-emilianischen Apennins vorbei.

Eine große europäische Route mit Wurzeln in der Kultur, Geschichte, Wirtschaft und Religion des europäischen Kontinents.
Gabelungen
Im Gebiet der Toskana vereint sich der Weg Via Matildica del Volto Santo mit der Via Francigena.

verkleinern

  • Un cammino dove la presenza Matilde di Canossa è ancora tangibile tra luoghi suggestivi ricchi di storia e spiritualità, una natura sorprendente e mestieri dal sapore antico

#emiliaromagnaslow
#viamatildica

Die Etappen

emiliaromagnawelcome

Die Reiseveranstalter

Assapor@ppennino Agenzia per il Turismo di Comunità
Piazza Leoni 2 (Torrechiara)
Langhirano (PR)
+39.328.2250714 +39.345.0839016
Club di Prodotto Reggio Tricolore - Itinere s.r.l.
Viale Ramazzini 72
Reggio nell'Emilia 42124 (RE)
+39.0522.1696020 Fax.+39.0522.553432

­EVENTI ED ESPERIENZE DI Via Matildica del Volto Santo