Sto Caricando...

Cammini Emilia Romagna

Assisi Weg

Bild aus Assisi Weg Bildrechte Giordano Picchi

290 km / 72 km in Emilia-Romagna

Der Assisi Weg ist eine ca. 290 km lange Strecke im Zeichen des Glaubens, die durch drei Regionen (Emilia-Romagna, Toskana e Umbrien) verläuft. Der Weg ist ein Zusammenschluss vieler kleiner Pilgerwege, die zusammen zu einer großen Route werden, bei der die Heiligen Antonius und Franziskus im Mittelpunkt stehen. 

Der Weg verläuft von Dovadola bis Assisi und erreicht die Einsiedelei Montepaolo, erste Unterkunft in Italien des Heiligen Antonius. Es handelt sich nicht nur um eine besonders wertvolle Strecke im Zeichen des Glaubens, sondern auch um einen Sprung in die Geschichte, Natur und Landschaft des toskanisch-emilianischen Apennins. 

Der gesamte Weg stützt sich auf unabdingbare Orte, die der Inbegriff der Pilgerschaft sind und von der Anwesenheit der zwei Heiligen hier zeugen: ...
Er führt nämlich durch bekannte Orte wie Montepaolo, Assisi, La Verna (der Berg, wo der Heilige die Stigmata erhielt), Gubbio, Montecasale sowie weitere Ortschaften, die mit dem Heiligen Franziskus verbunden sind, wie die Einsiedelei Casella und die tausendjährige Camaldoli, vom Heiligen Romuald von Ravenna gegründet. An diesem Weg entlang erreicht man auch den Nationalpark Foreste Casentinesi, heute Unesco Weltkulturerbe.

Gabelungen
Die Strecke mündet in den Wegen Via Romea Germanica, Weg des Heiligen Antonius und Weg Dantes.
Der Assisi Weg ist ein im „Atlas der Wege und Pfade“ vom Mibact (Ministerium für Kulturgüter, kulturelle Aktivitäten und Tourismus) verzeichneter Weg.

verkleinern

Die Informationen

www.ilcamminodiassisi.it

#emiliaromagnaslow
#camminodiassisi

Die Etappen

emiliaromagnawelcome